Der Stil
Die Gruppe
Die Musiker
Termine
Galerie
Musik
Facebook
SoundCloud
Inhaltsverzeichnis
Kontakt
Dieter Pellkofer · Ludger Pfeil · Peter Satzger · Gary Todd

 

 

Gary Todd (Kontrabass)

 

Todd lernte Bass bei Ralph Peña, Lester Remsen und Oliver Mitchell. Nachdem er in den Orchestern von Stan Kenton, Buddy Rich und Don Ellis spielte, zog er nach Deutschland. Dort war er Mitglied der um Peter Michael Hamel entstandenen Gruppe Between (Hesse Between Music, 1974, Stille über der Zeit, 1980), im Quartett von Horst Jankowski und dann in der Gruppe Mirrors von Stephan Diez; er spielte auch in der Paul Kuhn Big Band und den Orchestern von Hugo Strasser und Max Greger. Er wirkte mit bei zahlreichen Fernseh- und Radioproduktionen. Auf Gastspielreisen durch fast alle europäischen Länder, Australien, Japan und Südafrika begleitete er verschiedene Künstler wie z. B. Udo Jürgens. Auch spielte er mit Mel Tormé, Attilla Zoller, Charly Antolini/Ack von Rooyen (Jazzpower/Live), Pony Poindexter und Tommy Rosenberg. Er nahm auch mit Peter Alexander, Falco, Caterina Valente, Heidelinde Weis und Katja Ebstein auf.

 

 

                                      


 


Sie sind hier: Startseite-Die Musiker-Gary Todd

Vorherige Seite: Peter Satzger